Das FEST DER CHÖRE

Deutschlands größtes städtisches Chorfest

Das Fest der Chöre


Raus aus der City - Rein in den Park!

Nachdem wir das FEST DER CHÖRE im vergangenen Jahr erstmals digital gefeiert haben, inklusive eines virtuellen Projektchores mit dem eigens dafür komponierten Song „Eine Stadt voll Musik“, möchten wir  in diesem Jahr wieder eine Begegnung vor Ort ermöglichen. Wir gehen daher mit dem FEST DER CHÖRE auch dieses Jahr neue Wege und feiern diesen Dortmunder Tag des Chorgesangs in einer etwas anderen Ausgabe
im Westfalenpark am 19. Juni 2021!

Melden Sie sich mit Ihrem Chor ab sofort und bis zum 28. Februar 2021 für eine Teilnahme an.

Wir freuen uns darauf, Dortmunder Chöre Open-Air in dieser ganz besonderen Park-Atmosphäre präsentieren zu können. Wir bitten um Verständnis dafür, dass aufgrund der aktuell bestehenden Einschränkungen nur maximal 24 Sänger:innen für einen Auftritt auf dieser Bühne zugelassen sind. Um möglichst viele Auftritte in der Zeit von 12.00 bis 20.00 Uhr zu ermöglichen, ist die Auftrittslänge in diesem Jahr auf 15 Minuten beschränkt.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir einmalig in diesem Jahr die Teilnahme auf Chöre und Ensembles aus Dortmund beschränken müssen.

 

 

 

Förderfonds Dortmunder Chorlandschaft

 

Die vielfältige Dortmunder Chorszene mit über 300 Chören und rund 10.000 Akteur*innen ist besonders von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie betroffen. Auch wenn viele Chöre kreative Lösungen entwickeln und per Videokonferenz geprobt haben, fällt der verlängerte Lockdown weiterhin schwer ins Gewicht. Der Probenbetrieb ist eingeschränkt, traditionelle Osterkonzerte können nicht mehr ausreichend vorbereitet und durchgeführt werden. Dringend benötigte Einnahmen stürzen viele Chöre in eine prekäre Lage.

Die Stadt Dortmund setzt ein Zeichen und unterstützt die Chöre durch den Förderfonds Dortmunder Chorlandschaft.

Das Singen im Chor besitzt in Dortmund eine hohe Relevanz. Mit der Förderung der Chorakademie und des neuen Instituts für Vokalmusik setzt die Stadt seit vielen Jahren einen starken Akzent im Bereich des Gesangs.

Ab sofort und bis spätestens zum 11.04.2021 kann eine Unterstützung beantragt werden.

Bitte richten Sie Ihre Anträge an Susanne Henning

per E-Mail: shenning@stadtdo.de
oder per Post an:
Kulturbüro Dortmund, Kampstr. 6 in 44122 Dortmund (Es gilt das Datum des Poststempels).

Bitte nutzen Sie das Antragsformular [docx, 22 kB] , das am Computer ausgefüllt werden muss.

Wer kann einen Antrag stellen?

  • Chöre, die ihren Sitz in Dortmund haben und in Dortmund proben sowie in den vergangenen drei Jahren mindestens zweimal Einnahmen durch eigene Osterkonzerte erzielt haben.
  • Bevorzugt werden Mitgliedschöre des Chorverbandes Dortmund oder des Verbandes der Konzertchöre.
  • Chorneugründungen der letzten Jahre werden gesondert bewertet.

Nicht antragsberechtigt sind Chöre, deren Chorleiter*innen von Trägerinstitutionen honoriert werden (wie z.B. Kirchen- und Schulchöre)

Wie hoch ist Fördersumme?

Die Förderhöhe kann bis zu 50% der erzielten Überschüsse des letzten, erfolgreichen Osterkonzertes betragen, maximal jedoch 500,00 € pro Chor.

Abrechnung:

Für die Mittelanforderung nutzen Sie bitte die Standardformulare auf der Website.

Insgesamt werden 20.000,00 € zur Verfügung gestellt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Henning auch telefonisch zur Verfügung. Telefon: 0231-50 25375