Do 20
May
Singer of Tales
Weltmusik

Der bosnische Sänger und Saz-Spieler Damir Imamovic ist der „König der Sevdah-Musik!“ (Huffington Post) – des Balkan-Blues, der die Menschen schon mit dem ersten Ton mitten ins Herz trifft. Weil sie so traurig ist und vom Freud und Leid des Lebens erzählt. In Bosnien – dem kleinen Land auf dem Balkan – haben sich die Völker schon immer gemischt. Diese kulturelle Vielfalt ist in die Sevdah-Musik eingeflossen.

Mit seinen Lied gewordenen Geschichten, die Imamovic in so illustren Konzertsälen wie dem Concertgebouw Amsterdam oder dem Pariser Centre Pompidou erzählt, will der Künstler die Gräben der Vergangenheit überwinden. Imamovic und sein neues pulsierendes Quartett, bestehend aus dem legendären Bassisten Greg Cohen (John Zorn, Tom Waits, Ornette Coleman), einem der türkischen Premium-Solisten auf der Kemenche,
Derya Türkan (Kudsi Ergüner, Erkan Ogur), und der virtuosen Geigerin Ivana Duric nähren die Hoffnung auf ein friedliches Miteinander der Menschen auf dem Balkan.

Zeit
Do, 20.05.2021 / 20:00 Uhr
Preis
25 EURO (ERMÄSSIGT 20 EURO)

Künstler

Damir Imamovic Gesang und Tambur
Ivana Duric Violine
Derya Türkan Kemençe
Greg Cohen Bass

Zurück