So 14
Jun
Meister der Dresdner Kirchenmusik
Abschlusskonzert | Chor
Johann Adolf Hasse: Miserere C-Moll Jan Dismas Zelenka: Missa omnium sanctorum ZWV 21

Unkonventionell, individuell, innovativ – das sind nur einige der Attribute, mit denen man den an der sächsischen Hofkapelle in Dresden wirkenden böhmischen Komponisten Jan Dismas Zelenka beschreiben kann: Sein famoses Œuvre zwischen Barock und Frühklassik erlebt aktuell eine Renaissance. Prächtige konzertante Chöre, verspielte Soloarien und ausladende Orchesterzwischenspiele zeichnen seine letzte Messe, die „Missa omnium sanctorum“, aus. Ein tiefgründiges wie kraftvolles Vermächtnis einer unkonventionellen Komponistenpersönlichkeit des 18. Jahrhunderts.

 

 

Zeit
So, 14.06.2020 / 17:00 Uhr
Preis
15/22/27 EURO

Künstler

Solist*innen
Kammerchor der TU Dortmund

L‘arte del mondo

Ulrich Arns
Leitung

Zurück