So 19
Mai
JORDI SAVALL: HOMMAGE AN SYRIEN
Musik anderer Kulturen

Für den vielfach preisgekrönten Dirigenten, Ensemblegründer und Alte Musik-Pionier Jordi Savall hat die Musik von jeher eine einzigartige kommunikative Kraft. Erstmals in Deutschland stellt Savall, der 2008 von der UNESCO zum „Künstler für den Frieden“ ernannt wurde, nun seine „Hommage an Syrien“ vor. Bei diesem Klangdialog zwischen Juden, Christen und Muslimen treffen Musiker aus Savalls Ensemble Hespérion XXI auf großartige Musikerkollegen, die aus Syrien fliehen mussten und in Savalls neuestem Ensemble Orpheus XXI eine Heimat gefunden haben.

Der Online-Vorverkauf für dieses Konzert ist beendet. Bei Interesse können Sie noch Karten direkt im Konzerthaus oder an der Abendkasse erwerben. Diese öffnet am Sonntag um 18.00 Uhr.

Zeit
So, 19.05.2019 / 19:00 Uhr
Preis
15,00 | 19,00 | 29,00 | 34,00 | 39,00 | 49,00 EURO

Künstler

Hespèrion XXI (Spanien) | Orpheus XXI

Jordi Savall: Leitung

Zurück