Fr 02
Jun
ANTONIO VIVALDI: TAMERLANO
Oper | Barockmusik
Barockes Opern-Pasticcio (Verona 1735)

Ein Herrscher, der mordet und sich in die Tochter seines Kontrahenten verliebt – Stoff für große Gefühle und virtuose Gesangskunst. Neben der Geschichte um den Tatarenherrscher Tamerlan und den osmanischen Sultan Bajazet aus der Feder von Antonio Vivaldi bietet das 1735 entstandene Opern-Pasticcio „Tamerlano“ auch erstklassige Musik von Hasse und Giacomelli. Die Darbietung des Ensembles Les Accents beim Festival in Beaune war ein Höhepunkt der französischen Festivalsaison 2016 und ist nun erstmals in Deutschland zu erleben.  

In Kooperation mit dem Festival International d'Opéra Baroque et Romantique de Beaune (Frankreich)

Der Online-Vorverkauf ist beendet. Karten erhalten Sie ab sofort nur noch an den normalen Vorverkaufsstellen und am Veranstaltungstag an der Abendkasse. Diese öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Zeit
Fr, 02.06.2017 / 19:30 Uhr
Preis
15 | 25 | 29,50 | 35 EURO

Künstler

Blandine Staskiewicz
Anthéa Pichanick
Sophie Rennert
Florian Sempey
Delphine Galou

u. a.

Ensemble Les Accents (Frankreich)
Thibault Noally Leitung

Zurück